Register to create an account and become an affiliate member

Welcome to the public forum, feel free to browse around and read through our discussions. However to really get involved please login below or click here to become an affiliate. You will then be able to write replies and start up new discussion topics of your own.

Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
Gedankenaustausch, Konversationen oder Diskussionen unabhängig von Sozieterna
  • Page:
  • 1

TOPIC: An Stelle der Logik

An Stelle der Logik 11 months 3 weeks ago #533

  • femina
  • femina's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 322
  • Thank you received: -1
  • Karma: -1
Was geschieht, wenn man Logik ersetzt? Nun, du brauchst dir nur anzusehen, was jetzt auf der Welt vor sich geht. Es herrscht Chaos in jedem Bereich. Logik ist naemlich die Grundlage von Ordnung, Routine, Funktionalitaet, das reibungslose Laufen der Maschine, Organisationen und Systeme. Alles faellt auseinander, wenn es an Logik fehlt. Freilich, es ist unmoeglich, nicht wieder zur Logik zurueck zu kommen, nur manchmal wird das mit Absicht verzoegert, naemlich von Kraeften, die Unordnung und Durcheinander brauchen oder eben wollen, weil es ihnen dienlich ist. Frage: Warum, oder wer, oder was ist an Missstand und Fehlfunktionen interessiert? Die Antwort ist logisch: Das Chaos erlaubt eine Neuordnung der Dinge, meist nicht zurueck zum Alten, doch auf jeden Fall zu Neuem, das man will oder braucht. Na und das ist gerade, was jetzt passiert. Durch Bedrohung der Lebensexistenz stuerzt man die Welt in Panik und loest Chaos aus, geht es doch ums Ueberleben. In diesem Falle ist es ein "toedlicher" Virus, gemacht oder mutiert ist dabei garnicht so wichtig. Obwohl das schon wichtig waere, denn damit koennen Regiierungen reklamieren, dass es ihre Aufgabe sei, das Volk vor solch eminenter Gefahr schuetzen zu wollen, ja zu muessen. Nur, wenn eine solche Regierungen tatsaechlich nichts derartiges tun, weiss man, dass sie andere Ziele verfolgen. Bis die Oeffentlichkeit das aber herausfindet, vergeht natuerlich Zeit, was dann solche korrupten Regierungen benutzen, schnellstens, und immer mehr, neue Gesetze und Verordnungen durchzusetzen, die es ihnen erlaubt, an ihrem Ziel weiter zu arbeiten, waehrend sie das Volk unter Kontrolle halten, das aufzumucken oder zu revoltieren beginnt. Mit Logik fangen solche Regierungen nichts an. Die ersetzt man ganz ungeniert mit Luegen, Missbrauch der Staatsgewalt und Menschenrechte, mit mehr und mehr drakonischen Methoden, bis hin zur physischen Gewalt und das in immer kuerzeren Intervallen, ohne Scham und ruecksichtslos. Was auch immer den Menschen vorgegaukelt wird, ist bestens ein Scherz, wie die dauernd neuen Viren und Gefahren oder was auch immer, das als Vorwand dient, das Volk vorm "Verderben" retten zu wollen. Die Strategie ist, die Menschen zu isolieren, die sonst gefaehrlich werden koennten, sie mit Maskentragen im Daemmerzustand zu halten, denn das eingeatmete CO2 der ausgeatmeten Luft schraenkt ja die Aufmerksamkeit und Reaktionen ein, und man unterdrueckt jegliche Information, die nicht dem Staatsinteresse dient. Diese Taktik kann natuerlich nie alle Buerger taeuschen, schon garnicht jene, die ihr Leben bewusst leben, aber die Schwachen und Aengstlichen, sowie die Ungebildeten und Gehorsamen werden gehorchen und deren Zahlen sind meistens gross genug, um den Gewalttaetern freie Hand einzuraeumen. Interessanterweise, jeder versteht wie haeusliche Gewalt funktioniert, doch wird dasselbe Prinzip im grossen Stil angewendet, scheint die Bevoelkerung unter Blindheit zu leiden und erkenn nicht, was man mit ihr tut. Wie ich seit dem Beginn dieser "Gesundheitskrise" schon sagte, es geht den Regierungen nicht um das Wohl oder die Gesundheit des Volkes, sondern immer um deren eigene Agenda. Das allerdings heisst nicht, dass die sich diese selber ausgedacht haben. Sie sind naemlich nur eitle Marionetten, die man dirigiert, waehrend man das gewoehnliche Volk verrecken laesst und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die meisten sterben natuerlich nicht vom Virus, sondern sind die zahllosen Opfer, die auf Grund der Massnahmen auf der Strecke bleiben. Waehrend sich die korrupten Politker wichtig tun duerfen, freuen sich die wirklich Maechtigen, wie gut die Logik fuer sie arbeitet. Sicher, Menschen sterben, so oder so, auch eine Kokosnuss kann einem auf den Kopf fallen, doch mit Absicht geopfert zu werden, das ist eine andere Sache. Aber nun bedenke! Heute werden Kriege nicht mehr mit Bomben und Granaten gewonnen, die benuetzt man nur mehr als Feuerwerk. Der wirkliche Krieg wird nun mit Biowaffen gefuehrt, also mit Viren, biologische und anderartige. Man kann diese leicht einschleussen, in den Koerper, in die Computer, ja man kann vieles derart manipulieren, dass alles Moegliche mit Hilfe von Nanotechnologie seine Wirkung erst dann entfaltet, wenn es sein Programm erlaubt. Alles ganz logisch! Nur leider, wenn man der Logik nicht die Ehre gibt, dann funktioniert nichts und es kommt zum Zusammenbruch, egal in welchem System auch immer, geplant oder ungeplant, das ist der logische Lauf der Dinge..
Last Edit: 11 months 3 weeks ago by femina.
Please register a free account at the top of the page to reply to posts and engage in discussion.
  • Page:
  • 1
Moderators: femina
Time to create page: 0.476 seconds