• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login

Test, Teil 2, Auswertungsanleitung

Veröffentlicht von am in Generelle Themen

Ein paar Worte zum Test selber, denn es gibt soviele Eigentests auf dem Markt, vom trivialen zum sinnvollen. Man mag sich daher fragen, wozu dieser. Die Antwort ist einfach: Jeder Mensch ist neugierig, vorallem wenn es um ihn selber geht. Offensichtlich, dieser Test ist kein Intelligenztest, obwohl Einstein und Neanderthaler durchaus einen bestimmten Stellenwert haben. Was der Test tatsaechlich untersucht, ist, wie sich der Mensch mit seiner Umwelt arrangiert, also was fuer ein Verhaeltnis er zu seiner Umwelt hat und auf welche Art er sich in sie integriert, zu seinem Vorteil, Nachteil, Zweck oder Ziel.  

 

Die Auswertung der Ergebnisse ist einfach. Jeder Buchstabe kann maximal 10 mal gewaehlt werden. Je oefter ein Buchstabe aufscheint, desto eindeutiger das Ergebnis.

 

Zuordnung/Kategorien: 

 

Homo Sapiens

A : Intelligenz („Einstein“)

B : Hausverstand („Charakterstaerke“)

C : Ignorance („Wissensmangel“)

 

Homo Erectus

D : Ueberlebensexperte („Neanderthaler“)

 

Jemand mit 10 A’s kann sich also als Einstein deklarieren. 5 A‘s heisst daher, er ist nur mehr ein halber Einstein. 1 A bedeutet, dass er nur einen Bruchteil von einem Einstein hat. 

Dieses Prinzip gilt fuer alle Buchstaben. 10 ist also die hoechste Stufe die in einer Buchstabenkategorie erreicht werden kann. In % ausgedrueckt: eine Zehn als Ergebnis ist 100% in der gegebenen Kategorie, eine 5 ist die Haelfte, also 50% und so fort, bis zur 1, die 10% bedeuted.

Die meisten Ergebnisse werden eine Mischung von Buchstaben haben, z.B.: 

5 A, 3 B, 1C und 1D

Die hoechste Buchstabenzahl bezeichnet die Dominanz im Testergebnis. Im oben angefuehrten Beispiel dominiert A, doch mit 2 Buchstaben in der hoeheren Anzahl, kann man auch einen Trend sehen, wie in diesem Falle, wo  A und B in der Mehrheit sind, waehrend C und D nur geringen Anteil haben. 

Die Kombination von Buchstaben, oder Kategorien, wenn in % ausgedrueckt, macht das Testergebnis noch viel leichter ersichtlich, sprichwoertlich, - es genuegt ein Blick‘, aber das ist letztlich reine Geschmacksache, ob man sich lieber in Prozenten beurteilt sieht oder nicht. Um beim oben genannten Beispiel zu bleiben, es sieht dann folgendermassen aus:

 

Einstein             50%

Hausverstand     30%

Ingnoranz         10%

Neanderthaler    10%

 

Zum Schluss bleibt dann nur die Frage, ob man mit seinem Testergebnis zufrieden sein kann oder soll. Meistens und ganz allgemein sieht der Mensch Intelligenz und Wissen als etwas hoechst erstrebens- und bewundernswertes. Der Hausverstand gehoert normalerweise dem armen Verwandten, na und der Neanderthaler ist sogar ein Schimpfwort. Weder das eine noch das andere ist angebracht, wenn auch aus unterschiedlichen Gruenden. Es ist schon garnicht angebracht, wenn es um das menschliche Verhalten in einem komplexen System geht, wie es die Umwelt ist, in der er lebt. Aber urteile fuer dich selbst. Im nachfolgenden Text finden sich einige Punkte, als Hinweis, oder zum Ueberlegen. 

Der Test sollte also nicht zur Annahme verleiten, dass „Einstein“ das beste und hoechsterstrebenswerte Ergebnis ist. Man bedenke, dass Einstein, wenn auch nur indirekt, die Entwicklung der Atombombe ermoeglicht hat. Intelligenz ist zumindest in diesem Test nicht die Kategorie, die den Lorbeerkranz verdient. Der gehoert dem Hausverstand, denn dort findet sich die angewandte Intelligenz, die umsichtig ist und daher wesentlich mehr zum Fortschritt des Menschen beitraegt, als Intelligenz allein erreichen kann. Gaebe es nur superintelligente Menschen, die Welt waere wahrscheinlich schon laengst vernichtet. Bedenke zum Beispiel, dass der intelligente Mensch sehr wohl weiss, warum die Krabbe nur voellig erstarrt im Eingang sitzen kann, oder warum die Huehner sich nur aneinanderkuscheln. Doch das kuemmert den Intelligenten genausowenig, wie dass die Regale in den Supermaerkten voll sind mit antibakteriellen Reinigungsmitteln, trotzdem die Resistenz gegen Antibiotika eine echte Gefahr im Kampf gegen Infektionen darstellt. Der nur intelligente Mensch benutzt und zerstoert die Umwelt, nicht nur weil er intelligent ist, sondern trotz seiner Intelligenz.

Der Mensch mit Hausverstand ist intelligent, umfassend intelligent. Er hat naemlich noch Verstaendnis und Umsicht fuer die Welt, in der er lebt. Er saegt nicht den Ast ab auf dem er sitzt, er bedenkt die Folgen seiner Aktionen. Dazu braucht er keine Superintelligenz und kein Fachwissen. Es genuegt generelles Wissen und mehr Sorgfalt in dessen Anwendung. Ein gesunder Hausverstand misshandelt weder seine Kinder, noch seine oder jegliche Tiere, und er holzt nicht die Waelder ab, fischt nicht die Meere leer, weil er die Konsequenzen kennt und nicht der Profitgier in die Arme faellt, als gaebe es kein Morgen. Es scheint allerdings, dass er in der Minderheit ist, und das ist tatsaechlich tragisch. 

Der Ignorant, im Unterschied zum Intelligenten, hat zumindest noch eine Entschuldigung, warum er nicht den Lorbeerkranz verdient, denn es mag tatsachlich nur an mangelndem Wissen liegen, dass er tut, was er tut. Es ist jedem ziemlich klar, dass Erziehung, im eigenen Heim sowie in der Schule eine hoechst wichtige Rolle spielt, um ein produktives und sinnvolles Leben fuehren zu koennen. Ein ‚dummes Volk‘ laesst sich leicht regieren, natuerlich meinstens nicht zu seinem Wohle. Und es ist ausserordentlich beaengstigent beochten zu muessen, mit welcher Geschwindigkeit die Verdummung der modernen Gesellschaft vorangetrieben wird. Falls daran noch jemand zweifeln sollte, man braucht sich nur einen Abend vor den Fernseher zu setzen und je mehr Kanaele man zur Auswahl hat, desto eindeutiger ist das Ergebnis. Man findet kaum ein intelligentes Programm, aber selbst die duemmsten Sendungen werden wiederholt und nochmals wiederholt. „Gib dem Volk Brot und Spiele“, Caesar’s beruehmter Ausspruch hat nach wie vor Gueltigkeit. Freilich! Sich hinter Ignoranz verstecken zu wollen, verdient bestraft zu werden. Und jeder Buerger ist sich bewusst: Unwissenheit vom Gesetz, schuetzt nicht vor Strafe! Dasselbe Prinzip gilt fuer Aktionen, die der Unwissende seiner Umwelt antut. Er leidet in der Folge. Ist es wirklich notwendig dazu Beispiele zu nennen?? 

Der Neanderthaler scheint hier die geringste Kategorie zu sein. Das stimmt natuerlich nur bedingt, denn ohne Homo Erectus gaebe es uns alle nicht. Neanderthaler‘s Genmaterial ist in vielen und Homo Erectus in allen Homo Sapiens zu finden. Ausserdem, der Neanderthaler war keineswegs der dumme primitive Mensch, als der er von der Wissenschaft einstens beschrieben worden ist. Sein Name ist hier nur zum Zweck geborgt, um das instinktive Ueberlebensverhalten des Menschen zu verdeutlichen, das einstens absolut notwendig war, um sich in einer extrem gefaehrlichen Umwelt behaupten zu koennen. Dieser Ueberlebenstrieb ist nach wie vor hoechst aktiv, obwohl er in der heutigen modernen Welt weder denselben Nutzen, noch denselben Stellenwert hat. Allerdings! Homo Sapiens sollte sich um sein Ueberleben sehr wohl Sorgen machen, denn im Moment ist er auf dem Selbstvernichtungskurs. Leider sind die alten Strategien nun eine Gefahr. Gepaart mit der heutigen Intelligenz sind sie ein Pulverfass. Nur der Staerkste kann ueberleben, nur der Maechtigste, oder auch nur der Reichste oder tatsaechlich der Intelligenteste? Nein, natuerlich nicht mehr! Aber die Entwicklung kuenstlicher Intelligenz in den Haenden eines „Neanderthalers“, laesst jeden „Terminator Film“ wie eine Liebesgeschichte erscheinen!

 

Also, viel Spass beim Auswerten deines Testergebnisses, oder das deiner Freunde. Gratulation, wenn du Homo Sapiens mit Hausverstand bist. Die Welt ist in deinen Haenden noch am besten aufgehoben.        

 

    

 

Bewerte diesen Beitrag:
1

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Montag, 28 November 2022
Für Femina's Buch
klick hier>>
Sozieterna liebt
fuer seine Geschaeftsethik und seine hochwertigen Produkte. Auch die Haut liebt sie und so tun Nase und Augen. Absolut emphehlenswert.