Register to create an account and become an affiliate member

Welcome to the public forum, feel free to browse around and read through our discussions. However to really get involved please login below or click here to become an affiliate. You will then be able to write replies and start up new discussion topics of your own.

Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
Gedankenaustausch, Konversationen oder Diskussionen unabhängig von Sozieterna
  • Page:
  • 1

TOPIC: Korruption

Korruption 7 months 4 hours ago #256

  • femina
  • femina's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 102
  • Thank you received: -1
  • Karma: 0
Jeder Tag, egal ob man die Zeitung liest, Nachrichten hoert oder schaut, oder ob man mit Leuten redet, von allen Lebensbereichen, Korruption scheint sich in unser Leben so integriert zu haben, dass es grade so aussieht, als sei es etwas, dass man in Kauf nehmen muss, zumindest erscheint es voellig akzeptabel, und niemand, zumindest die Mehrheit der Menschen, tut etwas dagegen. "Was kann ich schon dagegen tun?" hoer ich oefter, denn nicht, oder "Da kann man nichts machen, es hilft ohnehin nichts!" ist die andere abgenutzte Phrase. Nun, man kann genug dagegen tun, sowohl im persoenlichen Bereich, wie im oeffentlichen, man muss nur was dagegen tun wollen. Als Einzelner mag man freilich nur kleinere Beitraege leisten, aber jeder Groschen zaehlt, hoert man die Bankmanager sagen und sie tun es auch, egal, dass sie es auch da auf die korrupte Weise tun. Natuerlich, es ist wirksamer, wenn man sich mit Gleichgesinnten zusammentut. Man kann Berge vesetzen! Freilich, allein dauert es wirklich lange, man kann die Verzweiflung verstehen, aber man tut wenigstens etwas. Man schafft es natuerlich schneller, je mehr sich daran beteiligen. Leider, es treibt auch mich manchmal zur Verzweiflung, und leider, ich fuehl mich oft genug ohnmaechtig und gaebe am liebsten auf, nicht nur, weil die Korruption so ein grossmaechtiges Ungeheuer ist, sondern vorallem, wenn ich diese stupiden Argumente hoere, dass man ohnehin nichts dagegen tun koennte. Intelligente Menschheit? Nein wirklich nicht! Korrupt ja, durch und durch.
Please register a free account at the top of the page to reply to posts and engage in discussion.

Korruption 6 months 4 weeks ago #257

  • hashishi
  • hashishi's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Posts: 22
  • Thank you received: 6
  • Karma: 0
Ganz genau so geht es mir auch! Diese Floskeln, "ja was willst denn mschen, es hilft eh nichts", hängen mir zum Hals raus!! Wenn es um so wichtige Themen geht und ich spüte die Gleichgültigkeit der Mitmenschen, dann steh ich kurz vor einem Blutrausch! Wad ist los mit denen? Es wird anscheinend alles toleriert und so hingenommen!
AUFSTEHEN UND FÜR ETWAS EINTRETEN! EINER ALLEIN SCHAFFT DAS NICHT, ABER ZUSAMMEN WÄREN WIR STARK!
Zuhause sitzen ist natürlich bequemer und solange wir uns alles hinnehmen, wird sich gar nichts ändern! Die Korruption wird noch mehr zunehmen! KRANKE MENSCHHEIT!
Please register a free account at the top of the page to reply to posts and engage in discussion.

Korruption 6 months 3 weeks ago #258

  • femina
  • femina's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 102
  • Thank you received: -1
  • Karma: 0
Ja so ist's und wir koennen uns nur wundern, die Haare ausreissen oder eben, wenn auch oft genug frustriert, einfach so weiterwerkeln, weil unser, und alle Beitraege der Einelnen zwar zaehlen, aber eben nicht den Berg versetzten, sowie es sein soll. Hab grad erst wieder in der Zeitung von so einem irren Kolumnisten gelesen, wie notwendig Atomenergie ist und Klimawechsel eine Uebertreibung waere, und dass der Punkt der Umkehr, um den Planeten fuer den Menschen zu erhalten von einem Wissenschaftler mit dem Jahr 2014 markiert ist und natuerlich dieser als falscher Prophet bezeichnet wurde. Ich bin ganz gewiss kein "Weltuntergangsschreier", auch wenn mich diese Irren als solchen bezeichnen wuerden, aber der reine Hausverstand genuegt, Fakten zu sehen und Warnzeichen ernst zu nehmen. Diesmal bin ich sogar mit dem 2014 Wendepunkt einverstanden, denn jetzt schlagen die Alarme bereits unueberhoerbar. Nur die Verneiner, aus welchem Grund auch immer, stellen sich taub und stumm und sind sogar bereit mit allen Mitteln ihre Ignoranz durchzusetzen. Kein normaler, verantwortungsbewusster Mensch ist auch ein Verleugner. Verlaeugner sind entweder Kriminelle (die Gefaengnisse sind ja voll mit Unschuldigen!), oder eben Geisteskranke, die die Realitaet verkennen. Nur wer was ist, kann nicht mehr in Ruhe diskutiert werden, dazu ist es wirklich zu spaet.
Please register a free account at the top of the page to reply to posts and engage in discussion.
  • Page:
  • 1
Moderators: femina
Time to create page: 0.293 seconds