Register to create an account and become an affiliate member

Welcome to the public forum, feel free to browse around and read through our discussions. However to really get involved please login below or click here to become an affiliate. You will then be able to write replies and start up new discussion topics of your own.

Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
Gedankenaustausch, Konversationen oder Diskussionen unabhängig von Sozieterna
  • Page:
  • 1

TOPIC: Gesamtbild und Detail

Gesamtbild und Detail 1 year 1 month ago #529

  • femina
  • femina's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 322
  • Thank you received: -1
  • Karma: -1
Wenn man sich ein gemaltes Bild anschaut, soll man das mit etwas Abstand tun, um es in seiner Gesamtheit zu erfassen und zu sehen, was der Kuenstler damit dargestellt hat, was er damit aussagt und wie er das tut. Betrachted man das Bild dann aus der Naehe, sieht man seine Technik, den Pinselstrich, und was er dazu gebraucht oder verwendet hat. Fuer den Ueberblick ist es gut, sich fuer eine Weile vor das Bild zu stellen, in einem Abstand der einem genehm ist und betrachtet es unter dem wandernden Licht, das einfaellt und wie es sich dabei veraendern mag, da es Schatten gibt und verschiedene Perspektiven werden damit angeleuchtet. Das Werk kann damit eine Wirkung erzielen und das kann man geniessen und beurteilen, wie man eben will. Es zeigt sich dabei auch, was der Kuenstler damit vielleicht bezwecken oder erreichen will.
Der Leser moege das als Analogie zu jenem Blog verstehen, den ich vor einiger Zeit im Rahmen des Disputes zwischen Zuckerberg und einigen Regierungen, insbesondere der australischen, geschrieben habe. Das Bild, das ich damals gesehen hab, war eine schlichte Angelegenheit, denn offensichtlich ging es da um Geld, Werbung und Gewinnverteilung. Nun freilich, es ging schon auch um Geld, aber tatsaechlich ging es um wesentlich mehr, naemlich um Kontrolle, Zwang und Zensurabkommen. Das war zwar im Bild eingebettet, aber stach nicht ins Auge, sondern erst im Detail und im richtigen Licht wurde es erkennbar. Das Gesamtbild, in grellen Farben, verbarg, was unter scharfem Blick und mit Sorgfalt sofort haette auffallen koennen, wenn man nicht hastig an der Oberflaeche haengen blieb. Freilich konnte man sehen, dass es kein Meisterwerk war, das man da fabriziert hat. Aber das war ohnehin nie das Ziel. Man hat nur schnell zusammengemischt, was ueber die grobe Leinwand glatt aufgetragen werden konnte um eine Illusion zu erzeugen, wirksam genug fuer einen schnellen Handel und dann Verkauf im Supermarkt oder am Flohmarkt. Durchaus eine gelungene Aktion und sehr erfolgreich, denn das Detail ging dabei unter, obwohl es immer vorhanden war..
Es hat auch mich abgelenkt und mir meine Schwaeche und meine Fehler gezeigt, hab ich doch genau das getan, was man bezweckte, naemlich nicht auf die bewaehrten Regeln zu achten, wie man eben ein Bild betrachten soll. Egal!, Ich kann meine Fehler korrigieren, was man von den korrupten Politagenten und Betruegern nicht sagen kann, denn das ist deren Charakter, mit dem sie leben muessen. Wie heisst es so schoen? Es bedarf eines Gauners um den Gauner zu erkennen. Und! Es ist unmoeglich, sich vor jedem Gauner schuetzen zu koennen, Uebel hat zuviele Gesichter. Aber ich werd besser mehr Sorgfalt walten lassen, wenn ich mir Bilder anschau.
. . .
Last Edit: 1 year 1 month ago by femina.
Please register a free account at the top of the page to reply to posts and engage in discussion.
  • Page:
  • 1
Moderators: femina
Time to create page: 0.314 seconds