Register to create an account and become an affiliate member

Welcome to the public forum, feel free to browse around and read through our discussions. However to really get involved please login below or click here to become an affiliate. You will then be able to write replies and start up new discussion topics of your own.

Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
Ein Treffpunkt für Leute die Sozieterna's konstitutionelle Grundlagen kennenlernen/diskutieren wollen
  • Page:
  • 1

TOPIC: Sozieterna's soziale Prinzipien

Sozieterna's soziale Prinzipien 6 years 9 months ago #19

  • femina
  • femina's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 201
  • Thank you received: -1
  • Karma: -1
3 fundamentale Prinzipien bilden Sozieterna's sozielle Struktur. Sie sind, weiss Gott, nichts Neues. Westliche Demokratien haben ihre Konstitutionen darauf aufgebaut; die franzoesische Revolution ruehmt sich ihrer Geburt. Tatsaechlich aber sind diese Prinzipien das Produkt von Evolution nicht Revolution und sind wesentlich aelter als jener historische Meilenstein.

Frankreich kann allerdings mit vollem Recht beanspruchen, dass es der Schlachtruf seiner Revolution war

Liberte, Egalite, Fraternite
(Freiheit, Gleichheit, Bruederlichkeit)

Es ist mit Blut in die Geschichtsbuecher eingegangen, denn die Guillotine liess die Koepfe so schnell rollen, dass Executionen mit Fliessband Praezision ein noch nie zuvor gesehenes Ausmass erreichen konnten.

Revolution scheint zwar effektiv zu sein, doch die Kosten sind zu hoch, wenn man Tot und menschliches Leiden in Betracht zieht. Kann es jemals eine positive Bilanz erbringen? Revolutionen sind niemals eine unblutige Angelegenheit. Sie erzwingen Aenderung von aussen, indem sie das Alte eliminieren und das Neue indoktrinieren, in jenen, die das Massaker ueberleben. Revolution kann nicht einmal garantieren, dass sein Erfolg langlebig ist. Napoleon ist in diesem Sinne durchaus ein gutes Beispiel.

Wirkliche Aenderung kann nur von innen erfolgen. Tatsaechlich hat es lange gedauert, bis sich die 3 fundamentalen Prinzipien in der menschlichen Psyche verankern konnten. Trotzdem Evolution ein revolutionaerer Prozess ist, wird das nicht so empfunden, hauptsaechlich deshalb, weil es ohne Drama und Schmerzen vor sich geht. Grundsaetzlich sind revolution und evolution dasselbe. Der Unterschied liegt in der Geschwindigkeit die ihre Qualitaet bestimmt. Revolution - Evolution, das R markiert den Unterschied.

Ich werde in zukuenftigen Beitraegen die 3 Prinzipien unter Sozieternas Perspektive stellen und zur Diskussion bringen. Ich wuerde allerdings zu gerne von Nicht-Sozieternas hoeren, welcher Meinung sie sind.

Was bedeuted Freiheit fuer Dich, was bedeuted Gleichheit fuer Dich? Was bedeuted Bruederschaft fuer Dich? Und wie drueckt sich das in deinem Leben aus? Ist da ein Unterschied zwischen dem was ist und dem was sein soll?

Sei gegruesst und pass auf dich auf

Femina
Please register a free account at the top of the page to reply to posts and engage in discussion.
  • Page:
  • 1
Moderators: femina
Time to create page: 0.327 seconds